Herzlich Willkommen!

Speziell die "neuen Medien" entwickeln sich rasant. Genauso schnell ändern sich die umfangreichen, für Laien kaum verständlichen, gesetzlichen Bestimmungen. Ich bin einer von wenigen Fachanwälten in der Region, die sich auf Gewerblichen Rechtsschutz, und das Recht der neuen Medien spezialisiert haben. Dies umfasst folgende Rechtsgebiete:

Ich berate und vertrete Unternehmen bei Fragen und Problemen des Gewerblichen Rechtsschutzes, auch bei Abmahnungen, sowie im Bereich des EDV- und Internetrechts.

Leistungen, mit denen Sie auf der sicheren Seite bleiben: 

  • Prüfung von Werbeaktionen/ Homepage/ Webshop auf Wettbewerbsverstöße oder Rechtswidrigkeit
  • Erstellung und Prufung von AGB, Impressum, Widerrufsbelehrungen, etc.
  • Erstellung von Verträgen in den Bereichen IT-Recht, Software und Lizenzen, sowie Agenturzusammenarbeit
  • Marken- und Designschutz (Marken- und Geschmacksmusteranmeldung)

Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit mir oder rufen Sie mich an, um darüber zu sprechen, wo Sie der Schuh drückt. Gemeinsam finden wir heraus, wo sich Risiken verbergen und wie ich Sie in Ihrem Fachbereich rechtlich unterstützen kann. Damit Sie und Ihre Kunden in Zukunft bestens für den Mediendschungel gewappnet sind.

Aktuelle News

08.04.2014

Einwilligung durch Hochladen von Bildern

LG Köln, Urteil vom 13.02.2014, Az. 14 O 184/13[mehr]


05.03.2014

Zusammenhang zwischen Lebensmittel und Gesundheitszustand im Sinne der HCVO

BGH, Urteil vom 26.02.2014, Az. I ZR 178/12[mehr]


05.03.2014

Benotung in einer Arztbewertung ist zulässige Meinungsäußerung

LG München I, Urteil vom 15.01.2014, Az. 25 O 16238/13[mehr]


05.03.2014

Einzelunternehmer ist kein Geschäftsführer

OLG München, Urteil vom 14.11.2013, Az. 6 U 1888/13[mehr]


12.02.2014

Werbung mit gesetzlichen Pflichten unzulässig

OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 25. November 2013, Az. 6 U 154/13[mehr]


12.02.2014

Schadensersatz bei Pornofilmen

AG Hamburg, Urteil vom 20.12.2013, Az.: 36a C 134/13[mehr]


12.02.2014

Keine Streitwertbeschwerde mehr möglich nach Kostenwiderspruch

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 27.01.2014, Az. I-20 W 82/13 - 336-13[mehr]


11.02.2014

Keine Anwendung von § 104a UrhG auf Altfälle

OLG Hamburg, Beschluss vom 03.01.2014, Az. 5 W 93/13[mehr]


10.02.2014

Zur Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbung

BGH, Urteil vom 06.02.2014, Az. ­ I ZR 2/11 "Sponsored by"[mehr]


06.02.2014

Zum Urheberrecht an einer Filmaufnahme

BGH, Urteil vom 22. Januar 2014 - I ZR 86/12 - Peter Fechter [mehr]


Treffer 1 bis 10 von 26
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-26 Nächste > Letzte >>

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Nicht einmal 1 % der in Deutschland zugelassenen Rechtsanwälte ist berechtigt, den Titel "Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz" zu führen. Das sind im gesamten Bezirk der Rechtsanwaltskammer Nürnberg derzeit (Stand 01.01.2012) keine 20 Anwälte.

Die Fachanwaltstitel werden ausschließlich von den deutschen Rechtsanwaltskammern nach einem gesetzlich vorgegebenen Prüfungsverfahren vergeben. Mit der Verleihung bestätigt die zuständige Rechtsanwaltskammer, dass der Anwalt auf den Rechtsgebieten des gewerblichen Rechtsschutzes über besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrung verfügt.

Der Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz enthält mit Ausnahme des Urheberrechts die von ihm umfaßten Rechtsgebiete exklusiv. Es gibt daher keinen qualifizierteren Anwalt für Markenrecht, Wettbewerbsrecht oder Patentrecht.